07 Mai, 2024

Ergebnisse der Rektorenwahlen

Liebe Freunde,
wie wir früher angekündigt haben, fanden am 27. April 2024 die Rektorenwahlen der Ukrainischen Freien Universität statt.
Die Wahlen wurden auf der zertifizierten Online-Voting-Plattform POLYAS abgehalten. Die Wahlbeteiligung betrug 63%. Die Kandidatinnen waren die Dekanin der Fakultät für Philosophie, Prof. Larysa Didkovska, und die Leiterin des Lehrstuhls für Kunstgeschichte Prof. Adelina Yefimenko.
Nach Ablauf der 5-tägigen Frist zur Bearbeitung möglicher Beschwerden (es wurden keine eingereicht) erklärte die Wahlkommission der UFU auf ihrer Sitzung am 6. Mai 2024 die Wahlen für gültig und bestätigte ihre Ergebnisse.
Prof. Larysa Didkovska wurde mit überwältigender Mehrheit (62% der Stimmen) zur neuen Rektorin gewählt. Wir gratulieren ihr herzlich zum Sieg und freuen uns auf unsere weitere Zusammenarbeit!
Die neue Rektorin wird ihre Aufgaben zu Beginn des Herbst-Winter-Semesters dieses Jahres aufnehmen.

Larysa Didkovska

Geboren am 14. Mai 1960 in Chervonohrad, Oblast Lwiw, wo sie die Mittelschule Nr. 10 besuchte und mit Auszeichnung abschloss. Nach dem Abschluss der Schule studierte sie von 1978 bis 1983 Psychologie an der Universität Charkiw, wo sie den Abschluss als „Psychologin. Dozentin“ erwarb.

Von 1994 bis 1999 absolvierte sie ein psychotherapeutisches Programm der European Association for Psychotherapy (EAP) mit Schwerpunkt auf Gestalttherapie (Internationaler Psychotherapeut der European Association for Psychotherapy, Wien, 2001); Von 1999 bis 2003 war sie Doktorandin am  Kostyuk Institute of Psychology der Nationalen Akademie der Wissenschaften der Ukraine, wo sie 2023 ihre Dissertation zum Thema „Besonderheiten der Zukunftswahrnehmung von Oberstufenschülern mit somatischen Störungen“ verteidigte.

Sie ist seit 1983 als Praktizierende Psychologin, Expertin-Psychologin und Organisationspsychologin in verschiedenen medizinischen und Bildungseinrichtungen tätig. Von 2007 bis 2011 arbeitete sie als Psychotherapeutin in Toronto, Kanada. Seit 1999 ist sie praktizierende Einzel- und Gruppenpsychotherapeutin, Supervisorin, Ausbildungstrainerin, Leiterin großer und kleiner psychotherapeutischer Gruppen und Bildungsprojekte sowie Fachfrau für Krisenintervention.

Seit 1990 unterrichtet sie verschiedene psychologische Kurse am Lehrstuhl für Psychologie der Ivan Franko National University of Lviv und war auch am Lviv Institute of Management (LIM) und an der Interregional Academy of Personnel Management (MAUP) tätig.

Sie unterrichtet seit 2015 an der Ukrainischen Freien Universität, wurde 2016 zur Professorin der UFU ernannt, leitet seit 2017 den Lehrstuhl für Psychologie, wurde 2019 zur Dekanin der Fakultät für Philosophie der UFU gewählt.

Seit Beginn der flächendeckenden russischen Invasion hat sie sich aktiv an den sozialen Projekten der UFU beteiligt, darunter als Supervisorin für Freiwillige im Projekt „GRUND“.

Im Januar 2024 organisierte und leitete sie ein Zertifikatsprogramm der UFU in Zusammenarbeit mit dem Institute of Psychosocial Research and Personality Development in Osnabrück zur Ausbildung von Beratern für die Arbeit mit den Folgen traumatischer Ereignisse.

Insgesamt hat sie über 50 wissenschaftliche und lehrmethodische Arbeiten veröffentlicht, darunter 4 Lehrbücher, das Lehrbuch „Grundlagen der Psychosomatik“, 4 wissenschaftliche Monographien, 12 Lehr- und Arbeitsprogramme, 26 wissenschaftliche Artikel (einschließlich in ausländischen Fachzeitschriften zur Psychologie), 16 Konferenzabstracts, sowie eine Vielzahl von Veröffentlichungen und Interviews in der Presse und Fernsehauftritte.

Sie tritt regelmäßig mit Vorträgen auf internationalen und ukrainischen wissenschaftlichen Konferenzen und Kongressen auf (Frankreich, Italien, England, Spanien, Polen, Irland usw.) und ist  Mitglied führender internationaler Fachverbände.

Seit 1983 ist sie beruflich als Praktizierende Psychologin, Expertin-Psychologin und Organisationspsychologin in medizinischen und Bildungseinrichtungen in der Ukraine, Kanada und Deutschland tätig.

Prof. Didkovska spricht fließend Ukrainisch, Englisch, Polnisch und Russisch. Sie ist verheiratet und hat einen erwachsenen Sohn.

Andere News aus dem Bereich
Events

Dokumentarfilm „1944“ von Fatima Osman und Yunus Paşa mit einer Ausstellung mit Gemälden von Sadıh Acı-Selim

Am 14. Juni um 17:00 Uhr wird in München an der Ukrainischen Freien Universität der Dokumentarfilm „1944“ von Fatima Osman und Yunus Paşa mit einer Ausstellung mit Gemälden von Sadıh Acı-Selim präsentiert.
22 Mai, 2024
Events

Podiumsdiskussion zum Thema „20 Jahre EU-Erweiterung nach Osten“ an der UFU

Im Rahmen der Europawoche fand an der UFU eine Podiumsdiskussion zum Thema "20 Jahre EU-Erweiterung nach Osten" statt.
13 Mai, 2024
News

UFU auf dem EuropaRad 2024

Im Rahmen der Feierlichkeiten zu den Europatagen in München nahm Ukrainische Freie Universität am EuropaRad-Festival im Werksviertel teil.
10 Mai, 2024