Webinar von Prof. Larysa Didkovska „Von Kindern und Eltern: Verständnis in der Familie“

Das letzte Webinar aus der Reihe von Larysa Didkovska „Einfach über Komplexes“ spricht das älteste Dilemma der Generationen an, die für viele Familien aktuell ist. Diesmal geht es um das Verständnis in einer modernen Familie.

Worum geht es?

Auf diesem Webinar erzählt Prof. Larysa Didkovska über die Dynamik der Beziehungen zwischen den Eltern und den Kindern, wie die Besonderheiten der emotionalen Bindung zwischen dem Kind und den Eltern die Entwicklung des Kindes beeinflussen, was man unter Generationenkonflikt versteht und wie man ihn löst.

Das vermittelte Wissen hilft Ihnen, die Beziehungen in Ihrer Familie und in der Familie Ihrer Eltren besser zu verstehen, ein besseres Verständnis mit Ihren Kindern und Eltern für den Aufbau von harmonischen Beziehungen in der Familie zu erreichen, die Ressourcen Ihrer Familie zu erkennen.

Teilnahmebedingungen

Die Webinare finden online auf der Plattform Zoom statt und kosten je 10€.

Zahlungsmodalitäten:

1) per Überweisung:
Empfänger: Ukrainische Freie Universität
Bank: HypoVereinsbank München
IBAN: DE44700202704410200088
BIC (SWIFT): HYVEDEMMXXX
Verwendungszweck: Webinar Didkovska Nr. 6

2) per PayPal: kanzler@ufu-muenchen.de
Bestätigung bitte an: sekretariat@ufu-muenchen.de , danach erhalten Sie eine Anmeldebestätigung von der Plattform Zoom.

Wie?

Die Webinarreihe wird auf Ukrainisch abgehalten. Das gesamte Material wird verständlich dargelegt, sodass es für ein breites Publikum zugänglich ist. Daher brauchen Sie keine besondere psychologische Vorbildung, um an den Webinaren teilzunehmen. Darüber hinaus erhalten Sie eine Möglichkeit, zu den Themen, die Sie interessieren, Fragen zu stellen.

Wo und wann?

Das Webinar findet am 22. Juni um 18:30 auf der Plattform Zoom statt.

Über die Rednerin

Ein paar Wörter über die Erfahrung und die Qualifikation von Frau Prof. Didkovska: Larysa Didkovska beschäftigt sich schon seit 33 Jahren mit psychologischen Fragestellungen, darunter soziokulturelle und psychologische Adaptation von Auswanderern, kognitive Verhaltenspsychotherapie u.a. Sie ist Mitglied in den folgenden Organisationen: European Association for Psychotherapy (Wien, Österreich), Verband der Psychotherapeuten der Ukraine, Präsidentin des Ukrainischen Verbands für Gestalttherapie, Leiterin der Abteilung für Gestalttherapie des Verbands der Psychotherapeuten der Ukraine.

Studium und wissenschaftlicher Hintergrund:

– Dekanin der Philosophischen Fakultät an der Ukrainischen Freien Universität München,

– Dozentin an der nationalen Ivan-Franko-Universität, Lviv,

– fünfjährige Ausbildung in Psychotherapie der European Association for Psychotherapy (Wien, Österreich),

– Abschluss des Programms der Pariser Gestaltschule „Arbeit mit der Sexualität in der Gestalttherapie“,

– Abschluss des Programms der Pariser Gestaltschule „Arbeit mit der Körperlichkeit“

– „Arbeit mit der Körperlichkeit im Wasser“, Abschluss des Programms der Pariser Gestaltschule „Arbeit mit Traumata in der Gestalttherapie“.

Rezensionen

Lesen Sie, was die Teilnehmer der Online-Vorlesung von Larysa Didkovska zum Thema „Eltern und Kinder, der Generationenkonflikt“:

„Danke für die sehr interessante, lehrreiche Vorlesung, bei der Prof. Larysa Didkovska mit wissenschaftlichen Hintergründen und konkreten Beispielen, zeigte, wie man schwere Beziehungen zwischen den zwei Generationen, den Eltern und den Kindern, verbessern kann. Jetzt verstehen wir die Wege und die Möglichkeiten der Lösungsfindung zwischen Kindern und Erwachsenen, Erwachsenen und Jugendlichen oder ihren erwachsenen Kindern besser. Das was eine sehr nützliche Vorlesung, die hilft, bessere Beziehungen nicht nur in den Familien zu bilden, sondern auch zwischen den Generationen in anderen sozialen Kontexten. Prof. Larysa Didkovska ist eine wunderbare Wissenschaftlerin und Praktikerin in der Psychologie. Ein großer Dank an die UFU für die Organisation der Vorlesung! Es würde mich interessieren, weitere Vorlesungen von Prof. Larysa Didkovska oder den anderen Professoren der UFU zu hören.“
„Frau Larysa operiert sehr gekonnt mit der Sprache. Die Information wurde sehr zugänglich angeboten, mit vielen zutreffenden Beispielen. Ich habe Antworten auf die Fragen bekommen, die mich beschäftigt haben, Danke!“
„Frau Didkovska dröselt wie immer sehr gut die Schmerzknoten von Familien auf. Sie erzählt einfach über Schwieriges. Ich empfehle jedem mindestens eine Vorlesung von ihr zu besuchen: Sie werden gute Fertigkeiten für Ihre Familie lernen!“
„Herzlichen Dank, Frau Professorin! Sehr einfach, spannend, anschaulich über wirklich wichtige und komplexe Fragen. Für mich ist es eine neue Betrachtungsweise der Probleme zwischen den Eltern und den Kindern.“

Datum

Dez 13 - 31 2021
Vorbei!

Uhrzeit

8:00 - 18:00